Dekotipps für Weihnachten und die Adventszeit

Die Auswahl und das Schmücken des Weihnachtsbaumes und der Wohnung ist seit ewigen Zeiten ein besonderes feierlicher Moment zum Weihnachtsfest.

In vielen Familien wird dieser Brauch nach wie vor ganz traditionell gehalten. Meist wird der Tannenbaum am Abend vor dem Fest von den Eltern mit schönen Kugeln, Lametta und Kerzen geschmückt und dann erst am nächsten Abend zur Bescherung mit im Hintergrund dem staunenden Rest der Familie vorgestellt.
Doch das ist noch nicht alles !

Hier findest du Tipps und Ideen zu stimmungsvoller Tischdekoration, Außen- und Innenbeleuchtung, alles für die festliche Tafel, Weihnachtskarten & Geschenkpapier usw.

Bereits im September sind in den Supermärkten Weihnachtsleckereien zu finden. Kurze Zeit später folgen dann auch schon diverse Dekorationsartikel für Weihnachten. Durch Lebkuchen und anderes Weihnachtsgebäck wird deutlich, dass es langsam aber sicher Zeit wird, wieder an Weihnachten zu denken. Dabei denken viele dann auch gleich über die richtige Weihnachtsdekoration nach. Die meisten wünschen sich dabei in fast jedem Jahr eine andere Dekoration, als

Das könnte Sie auch intressieren

O Tannenbaum, o Tannenbaum,
O Tannenbaum, o Tannenbaum, du trägst ein’ grünen Zweig, den Winter, den Sommer, das dau’rt die liebe Zeit Warum sollt’ ich nicht grünen, da ich noch grünen kann? Ich hab’ nicht Vater noch Mutter die mich versorgen kann.
O du fröhliche, o du selige
O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit! Welt ging verloren, Christ ist geboren: Freue, freue dich, o Christenheit! O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit! Christ ist erschienen, uns zu versühnen:
Morgen kommt der Weihnachtsmann
Morgen kommt der Weihnachtsmann,Kommt mit seinen Gaben.Trommel, Pfeife und Gewehr,Fahn und Säbel und noch mehr,Ja ein ganzes Kriegesheer,Möcht’ ich gerne haben. Bring’ uns, lieber Weihnachtsmann,Bring’ auch morgen, bringeMusketier und Grenadier,Zottelbär und Panthertier,
Morgen, Kinder, wirds was geben!
Morgen, Kinder, wirds was geben!Morgen werden wir uns freun!Welche Wonne, welches LebenWird in unserm Hause seyn;Einmal werden wir noch wach,Heysa, dann ist Weihnachtstag! Wie wird dann die Stube glänzenVon der großen Lichterzahl!Schöner, als bey frohen TänzenEin geputzter Kronensaal.Wißt ihr noch, wie vor’ges JahrEs am heil’gen Abend war
Macht hoch die Tür, die Tor macht weit
Macht hoch die Tür, die Tor macht weit; es kommt der Herr der Herrlichkeit, ein König aller Königreich, ein Heiland aller Welt zugleich, der Heil und Leben mit sich bringt; derhalben jauchzt, mit Freuden singt: Gelobet sei mein Gott, mein Schöpfer reich von Rat.

Werbung

Werbung

Diese Website benutzt Cookies ! Wenn Du die Website weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Hier finden Sie weitere Infos zu Hier finden Sie weitere Infos zu Cookies & Datenschutz.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite !
Hinweise zu Cookies & Datenschutz