Christkindlanschießen

Christkindlanschießen – Brauchtum zur Weihnachtszeit

Beim Christkindlanschießen handelt es sich um einen Brauch, der zur Weihnachtszeit in Berchtesgadener Raum ausgeübt wird. Hierbei wird an besonderen Terminen mit der Waffe geschossen. In der Öffentlichkeit wird das Schießen von den Weihnachtsschützen durchgeführt, in privaten Räumen auch vom jeweiligen Hausherrn.

Ablauf des Christkindlanschießen

In der Weihnachtszeit wird das Christkindlanschießen ab einer Woche ,17. Dezember, vor dem Heiligen Abend durchgeführt. Bis zum 24. Dezember wiederholt sich dies täglich.Um 15 Uhr ertönt von den Kirchen ein feierliches Läuten und währenddessen wird in den Häusern der Rosenkranz gebetet. Außerhalb der Häuser wird zu diesem Zeitpunkt geschossen: Das ist das Christkindlanschießen.

Am Heiligen Abend darf der Hausherr schießen. Dies läuft wie folgt ab: Um 18 Uhr sind am Heiligen Abend alle Tiere gefüttert und es wird ebenfalls der Rosenkranz gebetet und die Räucherung findet statt. Bevor die Räucherung durchgeführt wird, tritt der Hausherr des Bauernhofes vor die Tür und darf dreimal schießen. Innerhalb der Ortschaft darf sowohl vor als auch nach der Christmette mit Handböllern geschossen werden.

Die Bedeutung des Christkindlanschießen liegt vor allem darin, dass das Christkind durch das Kirchengeläut und die Schüsse auf einfache Weise den Weg auf die Erde findet und dort die Geschenke verteilen kann.

Aus diesem Grund findet das Christkindlanschießen täglich um 15 Uhr statt, bis Weihnachten vor der Tür steht. Hierbei stellen sich die Mitglieder der Weihnachtsschützen in traditioneller Tracht auf eine Anhöhe und schießen gleichzeitig. Das Hallen der Schüsse verursacht bei manchen Gästen eine Gänsehaut und die Einheimischen fühlen sich auf mystische Weise in die Vergangenheit versetzt.

Am Heiligen Abend wird das Christkindlanschießen beendet. Zwischen 23.30 und 24:00 Uhr dürfen die Weihnachtsschützen nochmal schießen, ab 24 Uhr ist dann Ruhe. Das nächste Mal treten die Weihnachtsschützen an Silvester in Aktion. An diesem Tag wird wieder um 15 Uhr geschossen. Nur diesmal mit dem Hintergrund, das alte Jahr auszuschießen. Das neue Jahr wird von 24 Uhr bis 00:15 Uhr eingeschossen und des Öfteren am Neujahrstag.

Schreibe einen Kommentar