Weihnachtsmarkt Wilhelmshaven

Auch Seebären feiern Weihnachten. Das lässt sich eindrucksvoll in der Nordseestadt Wilhelmshaven erleben, wo der Weihnachtsmarkt unter dem Motto „Weihnachten am Meer“ steht. Für Landratten mag einiges etwas exotisch anmuten. Eines ist allerdings sicher: dieser Weihnachtsmarkt mit seinem maritimen Flair hat Charme.

Unter beleuchteten Fischernetzen bummeln die Besucher durch eine bunte Budenlandschaft auf dem Valoisplatz, die von einer Dekoration von Seezeichen, Booten, Tauwerk und anderen maritimen Gegenständen gesäumt wird.

Beim Duft von gebrannten Mandeln, Maronen, regionalen Spezialitäten wie Apfel-Glühwein und Eier-Punsch kommt dann gleichzeitig Seefahrerromantik und Weihnachtsstimmung auf – eine unglaublich entzückende Kombination.

Die liebevoll geschmückten Buden bieten außer Leckereien typisch Weihnachtliches an. Strickwaren und Kunsthandwerk dürfen dabei ebenso wenig fehlen wie Christbaumschmuck, Spielzeug aus Holz, Krippen und Schnitzereien sowie selbstgemachten Seifen und Kerzen.

Bei weihnachtlichen Klängen lässt es sich wunderbar durch den beliebten Märchenwald aus Tannenbäumen streifen, der mit seinen lebensgroßen Figuren nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringt.

Ein Höhepunkt für die Kleinen ist der Besuch des Nikolauses auf dem Weihnachtsmarkt am 6. Dezember.

Allerdings kommt dieser nicht mit einem Schlitten, sondern in Anlehnung an das Motto des Weihnachtsmarktes mit einem Segelschiff – der Thalassa.
Und diese kann für Weihnachtsfeiern und andere Veranstaltungen, auch Segeltörns gemietet werden. Wenn es Abend wird, erstrahlt das Segelschiff genau wie der Weihnachtsmarkt in einem einzigartigen Lichtermeer.

Für Begeisterung sorgt jährlich auch die 250 Quadratmeter große überdachte Eisbahn, auf der Groß und Klein ihr Können auf den Kufen testen oder beweisen können. Durch die flexible Zeltkonstruktion können die Schlittschuhbegeisterten das Marktgeschehen beobachten während sie ihre Runden ziehen. Fans der Norddeutschen Tradition haben zudem die Möglichkeit die Bahn an den Abenden von Sonntag bis Mittwoch zum Leatlie-Eisstockschießen zu mieten.
Macht das nicht Lust, „Weihnachten am Meer“ einmal selbst zu erleben?

Schreibe einen Kommentar